Regginald Gold D.C, einer der renommiertesten Chiropraktiker seiner Zeit gründete 1980  die Schule Philadelphia Spinal Tutorium. Das Studienprogram verzichtete bewusst auf alle Fächer die in Zusammenhang standen mit Diagnostik  und Behandlung  von Krankheiten und konzentrierte sich auf  das  was man für den Beruf  des Spinologen braucht :
 
. Philosophie
                                       . Praxis Marketing
                                           . Funktionelle Anatomie
                                           . Techniken der Wirbelsäulen Justierung.
                                           . Physiologie der Wirbelsäule und des Nervensystem.
Zwischen 1972 und 1977 war Reggie (wie er gerne genannt werden wollte) verantwortlich für den Bereich Philosophie in der Sherman  School of  Chiropractic in Süd Carolina USA.
Die Sherman School war und ist immer noch die  einziger Schule ,, Straight ''  ein Begriff das  den nicht therapeutischen  Ansatz  einer Minderheit in den Beruf des Chiropraktors  definiert.